WordPress – ein Mikrokosmos im Webdesign

Wordpress - ein Mikrokosmos
(Logo: WordPress Foundation)

WordPress – ein Mikrokosmos!

Ursprünglich gedacht für das Betreiben von Web-Blogs ist WordPress heute auch im Profibereich unter Webdesignern und Entwicklern das Content Management System #1.

Die technische Basis der Software beruht auf PHP. Eine Skriptsprache, die im Webbereich mittlerweile sehr verbreitet und beliebt ist. Sie wird hauptsächlich zur Erstellung dynamischer Webseiten oder Webanwendungen verwendet.

Inhalte können übersichtlich strukturiert und verwaltet werden. Seiten, Beiträge, Kategorien und Navigationselemente können variabel und individuell angepasst werden und somit bietet das Content Management System eine High-End-Lösung in der Umsetzung von Webseiten, Onlineshops, Blogs und Datenbanken.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Seiten und Beiträge mit Leserkommentaren zu verfassen und diese bei Bedarf vor dem Veröffentlichen zu editieren oder zu löschen. Installierbare effektive Plugins unterstützen das CMS-System zusätzlich und machen es somit in unzähligen Anwendungsbereichen zur unbestrittenen Open Source Software.

Denkbar ist auch, dass mit bestimmten Erweiterungen ein Soziales Netzwerk betrieben werden kann. Die absoluten Vorteile der Software sind hohe Nutzerfreundlichkeit, die Einhaltung von Webstandards sowie hohe Flexibilität und Anpassungsmöglichkeiten in der immer moderner werdenden Technologiewelt.

Mit BÜROSIEBZEHN erstellte ich in den Bereichen Webdesign und Webentwicklung individuelle Lösungen mit WordPress und kann so Wünsche und Vorstellungen meiner Auftraggeber gezielt umsetzen.

(SG)